Jahreshauptversammlung 2012


Als Neumitglied konnte Hans-Peter Storz den 17jährigen Morit

Neu in unseren Reihen: Moritz Mauch, der hier sein Parteibuch aus den Händen unseres Vorsitzenden Hans-Peter Storz entgegen nehmen kann

Mit bewährter Mannschaft ins neue Vereinsjahr
Dunningen. Überaus erfreut zeigte sich der Vorsitzende Hans-Peter Storz über den hervorragenden Besuch bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins. Um möglichst viel Zeit für die Diskussion mit dem Gastreferenten, dem bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Christoph Bayer, zu gewinnen, wurden die Rechenschaftsberichte der Funktionsträger knapp gehalten. Dabei konnte der Vorsitzende Hans-Peter Storz neben einer ganzen Reihe von politischen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Landtagswahl im abgelaufenen Jahr von einer Vielzahl schon zur Tradition gewordener Veranstaltungen im vorpolitischen Raum berichten.
Neben der Teilnahme am Dorffest, dem Kinder- und Jugend Ferienprogramm und der Tour de Ländle, dem Kinderflohmarkt und dem Ausflug zur Gartenschau in Horb hob er besonders den Nikolausnachmittag für die Senioren hervor, den der SPD-Ortsverein seit Jahrzehnten organisiert. Etwas deprimierend sei es allerdings, so der Vorsitzende, dass die nachhaltige Arbeit des Ortsvereins sich so wenig bei Wahlen auswirke. Umso erfreulicher sei die Tatsache, dass mit dem 17-jährigen Moritz Mauch, dem er sein Parteibuch als Neumitglied übereichen konnte, wieder „frisches Blut“ in den Ortsverein komme.
Auch finanziell sieht die Dunninger SPD der Arbeit der kommenden Jahre optimistisch entgegen, Kassierer Berthold Kammerer sprach in seinem Bericht von einer „soliden Grundlage für die künftige Arbeit“. Bürgermeister Gerhard Winkler, welcher dem Ortsverein für seine engagierte Arbeit zum Wohl der Gemeinde dankte, schlug der Versammlung die Entlastung der Funktionsträger vor, welche einstimmig erteilt wurde.
Absolut problemlos und deswegen recht zügig konnten die anstehenden Wahlen abgewickelt werden. Die komplette Vorstandschaft wurde ohne Gegenstimme in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt. Erster Vorsitzender bleibt Hans-Peter Storz, unterstützt vom Zweiten Vorsitzenden Jürgen Lurk. Das Amt des Kassierers wird weiterhin von Berthold Kammerer ausgeübt, als Schriftführerin fungiert Inge Wacker, als Pressereferent wurde Frank Maier bestätigt. Einzig in der Wahl der Delegierten bei Kreiskonferenzen gab es Änderungen. Erstmals in dieses Amt gewählt wurde Moritz Mauch neben Jürgen Lurk und Alfred Haberstroh. Zum Ersatzdelegierten wurde Frank Maier bestimmt. Inge Wacker wird auch künftig als Vertreterin der Sozialdemokraten beim Dunninger Forum fungieren.

 

Für ihre langjährige Mitarbeit im Ortsverein konnte der erste Vorsitzende Hans-Peter Storz drei verdiente Mitglieder auszeichnen. Seit einem Viertel Jahrhundert
arbeiten Margitta und Martin Arnegger sowie Helmut Mayer tatkräftig im SPD-Ortsverein mit.

 
 

Besucher

Besucher:615714
Heute:52
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 615714 -