Kinderflohmarkt 2010

Volles Haus beim Kinderflohmarkt der SPD
Auch nach einem Vierteljahrhundert – er fand dieses Jahr zum fünfundzwanzigsten Mal statt – hat der Kinderflohmarkt des SPD Ortsvereins anscheinend nichts von seiner Attraktivität verloren. Bereits eine Stunde vor Beginn des Marktes drängelten sich die Besucher vor den Türen der Sporthalle, um nur ja rechtzeitig hineinzukommen und ein Schnäppchen zu machen.

Als um 14 Uhr dann der Markt begann, waren die Tische der 60 Verkäufer und die Stände vieler weiterer Anbieter, hauptsächlich Kinder, die ihre Artikel im Foyer und vor der Halle anboten, sofort dicht umlagert. Hunderte von Menschen suchten nach Gelegenheiten, gebrauchte, aber gut erhaltene Kinderartikel zu einem Bruchteil des Neupreises zu erwerben.
Spielzeug, Bücher, Computerspiele und Kleidung für Kleinkinder waren besonders begehrt, während die Nachfrage nach Kleidungsstücken für Ältere eher verhalten war. Damit setzt sich ein Trend fort, der sich schon die letzten Jahre beobachten ließ.
Für das leibliche Wohl hatten die Sozialdemokraten mit einer reich sortierten Kuchentheke ebenfalls bestens gesorgt, so dass am Ende der Veranstaltung allenthalben zufriedene Gesichter zu konstatieren waren.

 

 

 
 

Besucher

Besucher:615721
Heute:52
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 615721 -