Kinder-Flohmarkt 2017

Volles Haus beim Kinderflohmarkt der SPD

Es gibt wieder etwas mehr Kinder im Land, vielleicht war dies der Grund, dass der diesjährige Kinderflohmarkt der Dunninger SPD entgegen dem Trend der Vorjahre wieder sehr gut besucht war. Als der Markt um 14 Uhr begann, waren die mehr als 50 Verkaufstische in der Turn- und Festhalle und die Stände weiterer Anbieter, meist Kinder, die ihre Artikel vor der Halle anboten, wie gewohnt dicht umlagert.

Das Konzept des SPD-Ortsvereins, jungen Familien eine Plattform anzubieten um gebrauchte, aber gut erhaltene Kindersachen äußerst günstig erwerben zu können, scheint auch im Jahr 2017 immer noch aktuell zu sein. Das riesige Angebot traf offensichtlich die Erwartungen der Käufer, so dass für beide Seiten manch lohnendes Geschäft zu machen war. Spielzeug, Bücher und Kleidung für Kleinkinder waren besonders begehrt, während die Nachfrage nach Kleidungsstücken für Ältere eher verhalten war und sich jahreszeitgemäß auf Winterkleidung konzentrierte.

Für das leibliche Wohl hatten die Sozialdemokraten mit einer reich sortierten Kuchentheke ebenfalls bestens gesorgt, so dass am Ende der Veranstaltung allenthalben zufriedene Gesichter zu konstatieren waren.

 

 

 

 

 

 
 

Besucher

Besucher:598508
Heute:10
Online:2
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 598508 -