SPD Dunningen

Besucher

Besucher:1327947
Heute:41
Online:2

Grüß Gott auf der Homepage der Dunninger SPD

Liebe Gäste, ich heiße Sie auf der Homepage des SPD- Ortsvereins Dunningen herzlich willkommen. Hier erfahren Sie alles, was Sie schon immer - oder vielleicht auch erst jetzt - über den SPD- Ortsverein und sozialdemokratische Kommunalpolitik in Dunningen und Umgebung wissen wollten. Hinter den Menüpunkten auf der linken Seite steckt einiges von der Geschichte unseres Ortsvereins über die aktuellen Funktions- und Mandatsträger bis hin zu unseren Veranstaltungen und Aktivitäten. Viel Spaß bei der Entdeckungsreise. Jürgen Lurk,  Vorsitzender

 

22.06.2024 in Topartikel Wahlen

Danke für Deine Stimme!

Vielen Dank an alle Wähler:innen, die uns bei der Europa- und Kommunalwahl mit ihrer Stimme unterstützt haben. Wir werden unermüdlich für euch weiter kämpfen für Frieden und Sicherheit, für Investitionen in eine starke Wirtschaft, sichere Arbeitsplätze und gute Bildung. Und für Respekt und soziale Sicherheit für Menschen, die arbeiten und unser Land am Laufen halten.

 

Am Ergebnis der Europawahl ist nichts schönzureden. Und es ist doppelt frustrierend, dass gerade Parteien der derzeitigen Bundesregierung deutliche Einbußen hinnehmen müssen. Das darf man nicht übersehen und auch nicht wegdiskutieren. Wir dürfen uns nicht länger in dauernde Kleinkriege ziehen lassen, die alle Leistungen der Regierung überschatten. Unsere Partei muss den Führungsanspruch in dieser Bundesregierung klarmachen. Und sie muss deutlicher zu der Politik stehen, die wir machen und die jetzt gemacht werden muss für dieses Land.

 

20.05.2024 in Kommunalpolitik

Ein starkes Team für eine moderne Gemeinde

Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024

LIEBE MITBÜRGERINNEN,
LIEBE MITBÜRGER,

wir wollen, können und werden auch weiterhin die Zukunft unserer Gemeinde
positiv mitgestalten!

Als SPD Dunningen konnten wir die Kommunalpolitik in der letzen Wahlperiode
mit unseren Gemeinderatsmitgliedern Paola Notheis und Markus Holl
maßgeblich mitgestalten. Wir sind stolz auf unsere Ergebnisse, die Dunningen
und seine Ortsteile Seedorf und Lackendorf noch besser gemacht und die
Dorfgemeinschaft gestärkt haben.
Wir dürfen uns aber auf dem Erreichten nicht ausruhen. Denn gewählt wird man
nicht allein für die Leistungen der Vergangenheit - sondern für die Ideen bei der
Gestaltung der Zukunft. In diesem Sinne verstehen wir unser Wahlprogramm als
Ideensammlung, wie wir als SPD ohne parteipolitische Scheuklappen unsere
Gemeinde in den nächsten fünf Jahre weiterentwickeln wollen.
Damit das gelingt, braucht es eine starke SPD im Dunninger Rathaus. Dafür
bitten wir Sie bei der Kommunalwahl am 9. Juni um Ihr Vertrauen und um Ihre
Stimme.


Jürgen Lurk
Vorsitzender SPD-Ortsverein Dunningen

24.10.2022 in Ortsverein

Eine gelungene Feier zum 50jährigen Jubiläum

Herzlichen Dank an die vielen Festgäste. Bürgermeister-Stellvertreterin Paola Notheis überbrachte die Grüße der Gemeinde und bedankte sich für fünf Jahrzehnte „sozialem Engagements zum Wohl der Gemeinschaft“. Die parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium des Inneren und stellvertretende Landesvorsitzende der SPD,  Rita Schwarzelühr-Sutter stellte die zentralen sozialdemokratischen Werte Solidarität, Gerechtigkeit und Freiheit in den Mittelpunkt ihrer Festrede. In einem informativen und kurzweiligen geschichtlichen Rückblick spannte Frank Maier einen Bogen vom SPD Eintritt des Dunninger Müllerssohnes und späteren badischen Innenministers Emil Maier im Jahr 1893 bis in die Gegenwart. Beim gemütlichen Beisammensein im Anschluss an den offiziellen Teil wurden wir von der „Festtagsmusik“ des Musikvereins bestens unterhalten.

Mirko Witkowski, der Vorsitzende des SPD-Kreisverbands Rottweil, konnte  fünf Genossinnen und Genossen für insgesamt 200 Jahre  Mitgliedschaft in der SPD besonders ehren: Seit 25 Jahren gehört unser erster Vorsitzender Jürgen Lurk der SPD an. Ebenfalls seit 25 Jahren ist Elisabeth Klinger aus Herrenzimmern Mitglied der SPD. Bereits vor 50 Jahren trat Manfred Braun unserer Partei bei. Mit Josef Reichert wurde ein Mann für 50 Jahre Mitarbeit in der Sozialdemokratischen Partei geehrt, der 1972 zu den legendären Gründern des Dunninger SPD-Ortsvereins gehörte. Ein weiteres Gründungsmitglied wurde mit Hans-Peter Storz ausgezeichnet, der unseren Ortsverein  33 Jahre lang als erster Vorsitzender führte.

Mehr auf der Seite "Veranstaltungen"

27.09.2022 in Ortsverein

SPD-Ortsverein Dunningen feiert 50jähriges Jubiläum

Politk, Geschichte und volkstümliche Blasmusik

„Zeitenwende – Die Zukunft unserer Demokratie“ ist der Titel des Festvortrags, den Rita Schwarzelühr-Sutter, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesinnenministerium am Samstag, 22. Oktober im Haus am Adlerbrunnen anlässlich des 50jährigen Jubiläums des SPD-Ortsvereins halten wird. Am 25. Februar 1972 wurde in der Reformstimmung Anfang der 70er Jahre der Ortsverein im „Rößle“ offiziell aus der Taufe gehoben, auch wenn die Anfänge sozialdemokratischen Wirkens in der Gemeinde Dunningen viel weiter in die Vergangenheit zurückreichen. Darüber wird Frank Maier, Pressereferent der Dunninger SPD in einem geschichtlichen Rückblick berichten. Der Bogen reicht dabei von einer Würdigung Emil Maiers, eines Müllersohnes aus Dunningen, der bereits 1893 in die SPD eintrat und es später bis zum Innenminister in Baden brachte, über die Gründung eines SPD-Ortsvereins bereits im Jahr 1914 bis zur erneuten Wiedergründung im Jahr 1946. Genau genommen ist die SPD in Dunningen also nicht erst 50, sondern weit über 100 Jahre alt.

Da manche der Gründungsmitglieder von 1972 noch leben und dem Ortsverein seit fünf Jahrzehnten die Treue halten, sollen diese in festlichem Rahmen vom Kreisvorsitzenden Mirko Witkowski geehrt und ausgezeichnet werden. Für ein anschließendes gemütliches Beisammensein ist es der Vereinsführung um Jürgen Lurk gelungen, die Festtagsmusik des örtlichen Musikvereins zu verpflichten, welche bei Häppchen und kühlen Getränken die Festgäste mit volkstümlicher Blasmusik unterhält.

 

13.08.2022 in Ortsverein

Willkommene Abkühlung auf dem Neckar

Kanu-Tour des SPD-Ortsvereins von Fischingen nach Horb

Wo sind die tropischen Temperaturen dieses Sommers am besten auszuhalten? Am Fluss, auf dem Fluss oder notfalls auch im Fluss, dachten sich zumindest die Teilnehmer der Kanu-Tour des Dunninger SPD-Ortsvereins im Kinder-Ferienprogramm. Zwölf Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren hörten mehr oder weniger aufmerksam zu, als ihnen Herr Klaus Weiblen vom Kanu-Verleih „Neptun“ erklärte, was zu tun ist, um ihr Boot sicher durch die Tiefen und Untiefen des Neckar zu steuern. Ausgerechnet die drei größten und kräftigsten Jungs der Truppe waren wohl weniger aufmerksam gewesen und landeten gleich bei der ersten kniffligen Stelle im Fluss. Dank der obligatorischen Schwimmwesten und der geringen Wassertiefe währte der Schreck der „Schiffsbrüchigen“ nur sehr kurz. Im Gegenteil, sie fanden Gefallen an der Sache und landeten im Verlauf der 11 Kilometer langen Tour sechsmal im Wasser.

Die übrigen Kinder meisterten alle Schwierigkeiten souverän und konnten ungestört ein eindrucksvolles Naturerlebnis genießen. Nach rund zwei Stunden erreichten alle zur Freude der Betreuer Herbert Emminger, Berthold Kammerer, Udo Trost und Frank Maier unversehrt den Ausstieg in Horb – die meisten sogar nahezu trocken. Zur Belohnung für die Anstrengung gab es dann noch eine Grillwurst und ein kühles Getränk, bevor die „Freizeitkapitäne“ wieder wohlbehalten nach Hause gebracht wurden.

Suchen