Eine gelungene Feier zum 50jährigen Jubiläum

Ortsverein

Herzlichen Dank an die vielen Festgäste. Bürgermeister-Stellvertreterin Paola Notheis überbrachte die Grüße der Gemeinde und bedankte sich für fünf Jahrzehnte „sozialem Engagements zum Wohl der Gemeinschaft“. Die parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium des Inneren und stellvertretende Landesvorsitzende der SPD,  Rita Schwarzelühr-Sutter stellte die zentralen sozialdemokratischen Werte Solidarität, Gerechtigkeit und Freiheit in den Mittelpunkt ihrer Festrede. In einem informativen und kurzweiligen geschichtlichen Rückblick spannte Frank Maier einen Bogen vom SPD Eintritt des Dunninger Müllerssohnes und späteren badischen Innenministers Emil Maier im Jahr 1893 bis in die Gegenwart. Beim gemütlichen Beisammensein im Anschluss an den offiziellen Teil wurden wir von der „Festtagsmusik“ des Musikvereins bestens unterhalten.

Mirko Witkowski, der Vorsitzende des SPD-Kreisverbands Rottweil, konnte  fünf Genossinnen und Genossen für insgesamt 200 Jahre  Mitgliedschaft in der SPD besonders ehren: Seit 25 Jahren gehört unser erster Vorsitzender Jürgen Lurk der SPD an. Ebenfalls seit 25 Jahren ist Elisabeth Klinger aus Herrenzimmern Mitglied der SPD. Bereits vor 50 Jahren trat Manfred Braun unserer Partei bei. Mit Josef Reichert wurde ein Mann für 50 Jahre Mitarbeit in der Sozialdemokratischen Partei geehrt, der 1972 zu den legendären Gründern des Dunninger SPD-Ortsvereins gehörte. Ein weiteres Gründungsmitglied wurde mit Hans-Peter Storz ausgezeichnet, der unseren Ortsverein  33 Jahre lang als erster Vorsitzender führte.

Mehr auf der Seite "Veranstaltungen"

 
 

Besucher

Besucher:1179890
Heute:23
Online:1
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001179890 -